Pferdedentalpraktik - Dr. Tina Vortherms - Willkommen
 

Tierärztliche Praxis für Pferdezahnbehandlung

 

Startseite
|
Dr. Tina Vortherms
|
Pferdezähne
|
Therapie
|
Galerie
|
Links
|
Impressum

PferdeDentalPraktikerin
nach

Pferdedentalpraktik
Pferdedentalpraktik
Dr. Tina Vortherms
 
 
Gästebuch
 
Pferdedentalpraktik - Dr. Tina Vortherms
  

Dr. Tina Vortherms

   
Dr. Tina Vortherms 
1994-2000Studium der Tiermedizin in BerlinDr. Tina Vortherms mit neuer Werbung auf dem Auto...
2000-2001Assistentin in Pferde/Kleintierpraxis
Dr. Stephan Schubert
[www.tierarzt-schubert-remscheid.de]
2001-2004Assistentin in Kleintierpraxis im Taunus
2004-2006Promotion UKG Göttingen
01.01.2007Eröffnung Tierärztliche Praxis für Pferdezahnbehandlung
 
Weiterbildungen:
seit 2000Weiterbildung Akupunktur Pferd/Hund
beiAkademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) [www.bundestieraerztekammer.de]
Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin e.V. (GGTM) [www.ggtm.de] und weiteren Organisationen
2005-20083-jährige Osteopathieausbildung beim International College for Research on Equine Osteopathy (ICREO) [www.icreo.com]
2009-2010AVETAO Osteopathieausbildung bei TAO Equilibre in Hattersheim
2006Ausbildung zur Pferdedentalpraktikerin durch Louis Pequin [www.pequinox.de]
 Schon während meiner ersten Assistenzzeit galt mein Interesse der Pferdezahnbehandlung. Während meiner Promotionszeit (2004-2006) lernte ich den Hufschmied und Pferdedentalpraktiker Frank Sauerbrey kennen. Ich hospitierte in dieser Zeit häufig bei seinen Zahnbehandlungen und entschied mich im Herbst 2006 zur Ausbildung zum Pferdedentalpraktiker bei dem Kanadier Louis Pequin.
April 2008Pferdedentalpraktik Level 2 Kurs bei Louis Pequin erfolgreich absolviert.
03./04.03.07Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V. (IGFP) in Bremen
29./30.09.07VETT "Symposium Zähne-Sättel-Hufe" in Kreuth
08./09.03.08Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V. (IGFP) in Frankfurt
26./27.04.08Pferdeheilkunde Curriculum: "Zahnheilkunde"
28.02/01.03.09Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V. (IGFP) in Niedernhausen
 
Juni 2009Workshop mit Christie Dreessen, IAED Cert. im Landesgestüt Dillenburg
September 2009Workshop mit Mark Slingsby (GB), IAED/Examiner im Pferdezahnzentrum Riedmühle, Butzbach
November 2009Prüfung zum Pferdedentalpraktiker nach IGFP erfolgreich bestanden
  
Reiterlicher Werdegang: Ponystute
Alles fing 1984 an, als ich mir zusammen mit meiner besten Freundin Angela Funk (wir waren damals beide 13 Jahre alt) die Ponystute Maike von unserem Taschengeld kaufte. Nach einem recht langen Leben und über 10 Jahren Rentnerdasein mußte ich Maike leider am 06.04.08 im Alter von 32 Jahren einschläfern.
Ausflüge in alle Sparten der Reiterei folgten:
"Leichte Reitweise nach FS" auf dem Ponyhof von Hans G. Hofmeister
[www.hofmeister.cowisshop.de]
Einblick in die Westernreiterei bei Bernd Glenszczyk
[www.quarter-island.de]
Die Dressurreiterei holte mich irgendwann ein und ich absolvierte das Reitabzeichen in der Landesreitschule Hoya
[www.landesreitschule-hoya.de]
Über Angela [www.der-kreuzhof.de] landete ich bei den Isländern und verbrachte eine Weile auf einem Hof im Osten Islands, um dort Jungpferde anzureiten.
Vor meinem Tiermedizinstudium lernte ich Claus Meiners [www.dressur-reiten.com] kennen und konnte seinen Hof für 1,5 Jahre mein zweites Zuhause nennen. Von ihm wie von den Bereitern der "Real Escuela del Arte Equestre" Jerez, welche regelmäßig für Reitkurse nach Coesfeld kamen, habe ich sehr viel über klassische Dressur bis zu höchsten Lektionen lernen können. reiten auf Island
In Göttingen kam der Kontakt zur Distanzreiterei zustande. Abgesehen von kleinen Distanzritten mit meinem Pony "Gemini" (Sohn von "Maike"), betreue ich Ulrike Pottrick und Eddy [www.wolfshof-bartolfelde.de] sowie Frank und Laura Sauerbrey mit Noble Dash auf nationalen und internationalen Distanzritten.
Aktuell ist die Westfalenstute "Pearl" bei mir eingezogen. Nach Entfernen ihrer "blinden Wolfszähne" versuche ich gerade ihren (leider) angerittenen Senkrücken zu korrigieren. Pearl macht sich sehr gut, vor allem nachdem ich einen Reitkurs bei Herrn Feldmer in Forchheim-Kirchehrenbach mit ihr besucht habe.
Zusammengefasst läßt sich sagen, dass ich mittlerweile reite was mir gerade unter den Hintern kommt, so wie ich es für richtig und korrekt halte.
Pearl
Pearl ist bei mir geblieben und macht sich ganz gut.